Forum
Willkommen, Gast
Letzte Beiträge anzeigen
Bitte melde dich an oder registriere dich, wenn du in diesem Forum schreiben möchtest.
Forum Gebietsforen: Andere Spanien - Klettern im Rest der Welt
Margalef im Juli / August
Zum Ende gehen
Thema:

Margalef im Juli / August

Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #217182
flohopf
flohopf
 
Beiträge: 4
graphgraph

Margalef im Juli / August 18.03.2017 20:32  
Ich bin am überlegen von 24.07.17 bis 11.08.17 nach Margalef zu fahren. Hat jemand Info. für mich zu Margalef. Würdet ihr mich für verrückt erklären zu dieser Jahreszeit dort hin zu fahren? Ich denke dabei daran vormittags und abends zu klettern. Oder doch einfach besser nach Franken?
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #217188
G*****
G*****
 
Beiträge: 5499
graph

Margalef im Juli / August 18.03.2017 23:28  
Also wir waren im September 2012 in den Pyrenäen, unter anderen auch in Collegats, da war es teilweise unerträglich heiß. Klettern war an dem ein oder anderen Tag ne echte Qual.
Wenn Margalef, was ja noch südlicher liegt, kein schattiges Gebiet ist und soweit ich weiß, ist es das nicht, würd ich mir das zu der Jahreszeit noch mal überlegen.
Letzte Änderung: 18.03.2017 23:30 von G*****.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #217191
peterb
peterb
 
Beiträge: 147
graphgraph

Margalef im Juli / August 19.03.2017 08:21  
Ich war mitte September letzten Jahres in Montserrat und da wars wirklich krass heiss (an die 40 Grad im Schatten)
Selbst in den schattigen Sektoren musst du langsam machen...plus die Zustiege.
Zu der Zeit sollte man in die hohen Pyrenäen zum Granit Klettern oder Multi Pitchen ...da hats oft noch Schnee ...
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #217202
Tomito
Tomito
 
Beiträge: 236
graphgraph

Margalef im Juli / August 19.03.2017 11:20  
Würd ich dir von abraten, Margalef ist ein typisches Winterklettergebiet und lohnt sich viel mehr irgendwann zwischen Oktober und April.
Montserrat geht natürlich immer, aber da sind fast alle Sportklettersektoren am Fuße der Südwand. War letztes Jahr ein paar Tage vor Peter dort, und bin bei Tagestemperaturen zwischen 17 und 24° geklettert (Sant Benet/Gorros - Nordwand, über 1000m). Dort weht v.a. die ganze Zeit ein frischer Wind, sodass wir auf den Gipfeln sogar ins Frieren gekommen sind
 
Zum Anfang gehen
Alle Threads