Forum
Willkommen, Gast
Letzte Beiträge anzeigen
Bitte melde dich an oder registriere dich, wenn du in diesem Forum schreiben möchtest.
Forum Klettern Reise- und Urlaubsplanung - Du weißt noch nicht genau, wo es hingehen soll, suchst aber Mitstreiter? Oder suchst Tipps, wo's schön ist?
Erfahrungen mit Mydays Kletterangeboten
Zum Ende gehen
Thema:

Erfahrungen mit Mydays Kletterangeboten

Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #223004
Florian1980
Florian1980
 
Beiträge: 13
graphgraph

Erfahrungen mit Mydays Kletterangeboten 29.12.2017 20:27  
Hallo,

meine Freundin hat mir zu Weihnachten einen gutschein für 6 Stunden Eisklettern im Pitztal geschenkt. Lieb gemeint, aber doch irgendwie am Ziel vorbei. Der Kurs ist laut Beschreibung für (Kletter)anfänger und beinhaltet Theorie und Praxis. MINDESTENS 7 Teilnehmer sind erforderlich. Also entweder sichert der Bergführer einen und mindestens 6 stehen rum, oder man lässt sich beim ersten mal Eisklettern von Leuten Sichern, die das evtl zum ersten mal machen

Meine Entscheidung, den Gutschein umzutauschen ist ziemlich klar, es sei denn vpon euch kann mir jemand meine Befürchtungen nehmen.

Jetzt wollte ich fragen, ob jemand zufällig gute Kletterangebote bei Mydays kennt, oder ob ich gleich mit meiner Süßen ein Wellneswochenende buchen sollte
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #223005
kryomaxim2
kryomaxim2
 
Beiträge: 76
graphgraph

Erfahrungen mit Mydays Kletterangeboten 29.12.2017 22:11  
Ich habe zwar noch keine Mydays-Kletterangebote gemacht, aber es gibt da noch sehr viele andere Kletterangebote.

Dies ist hier beispielsweise Eisklettern für eine Person:

https://www.mydays.de/geschenkidee/eisklettern-rosenheim

Wenn du Bedenken hast, dass Leute ohne Vorerfahrung sichern würden, könntest du alternativ dieses Angebot machen. Und selbst, wenn du beim Angebot für mindestens 7 Teilnehmern mitmachen würdest, stelle ich es mir so vor, dass es so verlaufen wird, dass nur der Bergführer einen sichern wird und es kommt einer nach den anderen dran; es wird da denke ich schon auf Sicherheit geachtet. Es könnte dann durch die Wartezeiten vielleicht etwas langweilig werden; um der Langeweile vorzubeugen, könntest du dich bisschen bewegen, laufen, Liegestützen machen.

Frage einfach noch einmal per E-Mail bei mydays.de nach, was auf dich zukommen würde.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #223010
G*****
G*****
 
Beiträge: 5923
graph

Erfahrungen mit Mydays Kletterangeboten 29.12.2017 23:55  
Hi Florian,

ich kenne Mydays nicht und was die machen ist mir auch ziemlich breit wie hoch.

Aber -
eigentlich kann es sich heutzutage kein vernünftiger Bergführer leisten einen Kurs zu machen und die elementaren Sicherheitsregeln nicht einzuhalten. Wenn da was passiert, dürfte nicht nur er ein riesen Problem haben, auch dem Veranstalter wird das nicht sehr gefallen.

Ich kenne die Ausschreibung nicht, aber steht da drin, dass es sich nur um einen Bergführer handelt?
Du schreibst (Kletter)anfänger. Bezieht sich das auf Klettern allgemein oder nur aufs Eisklettern? Denn ein Eiskletteranfänger muss ja nicht zwingend auch Kletteranfänger sein.
Die Mindestteilnehmerzahl von 7 macht mich in dem Falle allerdings auch stutzig. Bei einer geraden Anzahl könnte der "Bergführer" bei den Seilschaften nach dem Rechten schauen. Aber bei einer ungeraden Teilnehmerzahl???
Fragen über Fragen.

Ich halte die Idee von Kryo sich dort mal zu erkundigen, wobei ich da anrufen würde, und sich genau erklären zu lassen, wie das ablaufen soll, als die einzig zielführende Maßnahme. Alles andere ist doch eh nur Spekulation.

LG Georg

PS:
"Lieb gemeint, aber doch irgendwie am Ziel vorbei"
Lass das besser nicht Deine Freundin hören/lesen!
Letzte Änderung: 30.12.2017 00:35 von G*****.
 
Zum Anfang gehen
Alle Threads