Forum
Willkommen, Gast
Letzte Beiträge anzeigen
Bitte melde dich an oder registriere dich, wenn du in diesem Forum schreiben möchtest.
Forum Klettern Reise- und Urlaubsplanung - Du weißt noch nicht genau, wo es hingehen soll, suchst aber Mitstreiter? Oder suchst Tipps, wo's schön ist?
Ardennen im August
Zum Ende gehen
Seite: « Anfang ‹ Vorherige 1 [2] Nächste › Ende »
Thema:

Ardennen im August

Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211920
N*****
N*****
 
Beiträge: 530
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 09:26  
Als ich das erste mal da war, sind wir über einen Grat geklettert. Ich meine, der Fels oder Sektor ist der La Jeunesse. Jedenfalls recht weit rechts, wenn man mit dem Rücken zum Fluss steht und zu den Felsen blickt.
Keine Ahnung, wie der Routenname heißt. Leichte und luftige richtig schöne Kletterei im 4er oder 5er-Bereich.


Jeunesse, da gibt's zwei MSL-Kombis; eine mit einem markanten, horizontalen 15m Quergang und einer freihängenden 50m-Abseile
Von dem Seilpendel in der Hypothenuse auf keinen Fall abschrecken lassen bzw. die Anfänger(imnnen) ggf. in die Mitte nehmen.
Merinos hat auch noch eine sehr leichte MSL (war das nicht die mit der abgeschmierten 6a "Seife" als Ausstiegsmöglichkeit?)


...du meinst wahrscheinlich "La Familiale", 3c am Merinos. Ja stimmt die ist auch noch eine MUSS Route.
Am Al Legne gibt's auch noch die "Le Spigolo", 5a die dazugehört.

Wenn ihr dieses Programm abgearbeitet habt können alle von euch prima Reibungsklettern auf Badezimmerkacheln...
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211921
S*****
S*****
 
Beiträge: 1361
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 10:11  
La Familiale ist bis auf die Stelle (Hamsterrad um internen Sprachgebrauch) gut machbar. Man kann aber auch vom Stand nach links auf einem Band? (war lange nicht dort, deshalb weiß ich nur noch mit Sicherheit, dass man rausqueren kann) rausqueren und sich die Stelle schenken. Das die Stelle 6a sein soll beruhigt mich, mir wurde sie als 3 verkauft.

Topo gibt es auch am Campinplatz im Geschäft http://www.villatoile.be/
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211922
M*****
M*****
 
Beiträge: 3898
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 10:46  
Foto hochladen hat nicht geklappt
Anhang: [1]
Letzte Änderung: 04.08.2016 10:47 von M*****.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211923
M*****
M*****
 
Beiträge: 3898
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 10:53  
Das meine ich. Da war kein 2009 Quergang und keine 50 m Abseile. Einfach nur schön und easy über den Grat. Sehr Anfängerfreundlich! 3. Grat kann hinkommen.

Anhang: [1]
Letzte Änderung: 04.08.2016 10:53 von M*****.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211924
S*****
S*****
 
Beiträge: 1361
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 10:56  
Das oder so ähnlich bin ich auch mal hinterher. "Meine" Tour war wohl selber zusammengebaut und stand so nicht im Topo. Ich bekomme sie auch leider nicht rekonstruiert, da ich mein damaliges Topo mit Notizen leider verloren habe.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211926
N*****
N*****
 
Beiträge: 530
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 12:39  
La Familiale ist bis auf die Stelle (Hamsterrad um internen Sprachgebrauch) gut machbar. Man kann aber auch vom Stand nach links auf einem Band? (war lange nicht dort, deshalb weiß ich nur noch mit Sicherheit, dass man rausqueren kann) rausqueren und sich die Stelle schenken. Das die Stelle 6a sein soll beruhigt mich, mir wurde sie als 3 verkauft.

Topo gibt es auch am Campinplatz im Geschäft http://www.villatoile.be/


La Familiale soll laut Topo auch tatsächlich nur 3c sein. Teilweise sind die Belgier mit der Skala eben wie gesagt ziemlich streng. Die Stelle die du als "Hamsterrad" ansprichst ist glaube ich auch eine ziemlich glatte Einkerbung aus der man sich rauswinden musste. Ob man da irgendwelche Querungen machen konnte um dem zu entgehen weiss ich jetzt auch nicht mehr.

Die schöne Gratkletterei kenne ich auch noch nicht.... muss also unbedingt wieder mal hin!
Letzte Änderung: 04.08.2016 12:41 von N*****.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211927
k*****
k*****
 
Beiträge: 2093
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 13:02  
Noppes schrieb:
La Familiale ist bis auf die Stelle (Hamsterrad um internen Sprachgebrauch) gut machbar. Man kann aber auch vom Stand nach links auf einem Band? (war lange nicht dort, deshalb weiß ich nur noch mit Sicherheit, dass man rausqueren kann) rausqueren und sich die Stelle schenken. Das die Stelle 6a sein soll beruhigt mich, mir wurde sie als 3 verkauft.

Topo gibt es auch am Campinplatz im Geschäft http://www.villatoile.be/


La Familiale soll laut Topo auch tatsächlich nur 3c sein. Teilweise sind die Belgier mit der Skala eben wie gesagt ziemlich streng. Die Stelle die du als "Hamsterrad" ansprichst ist glaube ich auch eine ziemlich glatte Einkerbung aus der man sich rauswinden musste. Ob man da irgendwelche Querungen machen konnte um dem zu entgehen weiss ich jetzt auch nicht mehr.



Du meinst wahrscheinlich die Merinos (Das ist im wesentlichen die maasseitige Kante des Massivs). Die Stelle war vor vierzig Jahren mal 3+ (und da schon glatt), aus Traditionsgründen hat man sie nie umgestuft (in Belclimb steht sie allerdings mit 4c). In Hotton wurden an entsprechenden Stellen Rautenmuster in den Fels geklopft, hier lässt man jeden selbst scheitern. Man kann auch mit Anlauf Nullen oder sächsisch bauen... Beim Queren in die Nordwand darauf achten, dass man sich dort in einem Reservatbereich befindet (Pelouses Calcaires), es kann Sperrungen geben. La Familiale ist in der Südwand und die Schlüsselstelle meiner Erinnerung nach ein völlig polierter Riss.
Der Grat ist die Arete de la Jeunesse. Hat auch eine der obligaten Glibberstellen. Zugänge vorher genau ansehen, weil es etwas maasaufwärts ein Totalreservat gibt (Le Colebi), in das man nicht aus Versehen hineinlaufen sollte. Links davon ist noch ein zweiter, auch ganz witziger Grat (Louis Philippe), meistens leichter und an der Schlüsselstelle deutlich schwerer.
Und wenn wir schon bei den Musts sind: Tète du Lion - die olle Fünferkante mit Rechtsschleife frei über die Maas.
Letzte Änderung: 04.08.2016 13:17 von k*****.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211929
M*****
M*****
 
Beiträge: 3898
graphgraph

Ardennen im August 04.08.2016 15:43  
Noppes schrieb:
.... muss also unbedingt wieder mal hin!
Ich auch. Sag Bescheid!
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #211939
S*****
S*****
 
Beiträge: 1361
graphgraph

Ardennen im August 05.08.2016 08:41  
Noppes schrieb:
La Familiale ist bis auf die Stelle (Hamsterrad um internen Sprachgebrauch) gut machbar. Man kann aber auch vom Stand nach links auf einem Band? (war lange nicht dort, deshalb weiß ich nur noch mit Sicherheit, dass man rausqueren kann) rausqueren und sich die Stelle schenken. Das die Stelle 6a sein soll beruhigt mich, mir wurde sie als 3 verkauft.



La Familiale soll laut Topo auch tatsächlich nur 3c sein. Teilweise sind die Belgier mit der Skala eben wie gesagt ziemlich streng. Die Stelle die du als "Hamsterrad" ansprichst ist glaube ich auch eine ziemlich glatte Einkerbung aus der man sich rauswinden musste. Ob man da irgendwelche Querungen machen konnte um dem zu entgehen weiss ich jetzt auch nicht mehr.



Du meinst wahrscheinlich die Merinos (Das ist im wesentlichen die maasseitige Kante des Massivs). Die Stelle war vor vierzig Jahren mal 3+ (und da schon glatt), aus Traditionsgründen hat man sie nie umgestuft (in Belclimb steht sie allerdings mit 4c). In Hotton wurden an entsprechenden Stellen Rautenmuster in den Fels geklopft, hier lässt man jeden selbst scheitern. La Familiale ist in der Südwand und die Schlüsselstelle meiner Erinnerung nach ein völlig polierter Riss.


Danke für die Korrektur! Heute morgen mit Topo vor der Nase habe ich es auch sortiert bekommen. Die Hamsterradstelle ist in der Merino/in der Route zum ausstieg nach der Merino. La Familiale wollten wir immer mal klettern, war aber immer belegt.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #212238
dan1987
dan1987
 
Beiträge: 6
graphgraph

Ardennen im August 22.08.2016 13:47  
Hallo Zusammen,

wie angekündigt hier mein Erfahrungsbericht zum Klettern in den Ardennen (Wen es nicht interessiert, der kann es gerne überlesen )

Da es die Hotel-Situation in Dinant nicht zugelassen hat, sind wie nach Namur gereist und folglich drei Tage in Beez geklettert.

Das Gebiet an sich ist echt schön, aber wie scheinbar alles in Belgien sehr "komisch bewertet". Was dort eine 4 ist, ist wo anders sicher ne 5/5+, was anfangs ganz schön frustrierend war

Nachdem man sich an die Bewertung und den Fels (sehr sehr speckig, vor allem in den 3er und 4er Routen / teilweise sehr große Hakenabstände 5m und mehr waren keine Seltenheit) hat die Kletterei doch Spaß gemacht.



Mein persönliches Fazit:
Die Tage in Beez waren schön, allerdings würde ich mir für den nächsten 3 Tage Trip eher ein "nahes" Alpenziel suchen.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #212262
L*****
L*****
 
Beiträge: 2007
graphgraph

Ardennen im August 23.08.2016 00:04  
Wer in Beez 5a vorsteigt, geht auf der Insel (und vielleicht auch anderswo) 6a. Muss man einfach wissen...
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #212264
G*****
G*****
 
Beiträge: 5877
graph

Ardennen im August 23.08.2016 07:36  
... Muss man einfach wissen...
Nee Ludger muss man nicht wissen, kann man selber ausprobieren, auch z.B. in Arco. Ist halt in jedem Gebiet etwas unterschiedlich. Da kann man aber gut selbst dahinter kommen, so wie dan1987 hier.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #219600
G*****
G*****
 
Beiträge: 5877
graph

Ardennen im August 12.06.2017 22:25  
sgr schrieb:
La Familiale ist bis auf die Stelle (Hamsterrad um internen Sprachgebrauch) gut machbar. Man kann aber auch vom Stand nach links auf einem Band? (war lange nicht dort, deshalb weiß ich nur noch mit Sicherheit, dass man rausqueren kann) rausqueren und sich die Stelle schenken. Das die Stelle 6a sein soll beruhigt mich, mir wurde sie als 3 verkauft.
kann mir bitte jemand sagen wo denn die Hamsterradstelle ist ? Vermute in der "La familiale" (L3) oder doch in der "La savonnette" (Ausstieg?) ?


Seepferdchen schrieb weiter unten:
Die Hamsterradstelle ist in der Merino/in der Route zum ausstieg nach der Merino.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #219601
F*****
F*****
 
Beiträge: 2076
graphgraph

Ardennen im August 12.06.2017 22:32  
sgr schrieb:
kann mir bitte jemand sagen wo denn die Hamsterradstelle ist ? Vermute in der "La familiale" (L3) oder doch in der "La savonnette" (Ausstieg?) ?
Gib' "Savonnette" in einen Übersetzer Deiner Wahl und stelle die Frage nochmal, falls nötig

(Zwei gute Ratetipps sollten doch reichen... wenn Du doch die empirische Lösung anstreben solltest --> send pics, please!)
Letzte Änderung: 12.06.2017 22:33 von F*****.
 
Zum Anfang gehen Zum Ende gehen #219618
k*****
k*****
 
Beiträge: 2093
graphgraph

Ardennen im August 13.06.2017 10:57  
sgr schrieb:
La Familiale ist bis auf die Stelle (Hamsterrad um internen Sprachgebrauch) gut machbar. Man kann aber auch vom Stand nach links auf einem Band? (war lange nicht dort, deshalb weiß ich nur noch mit Sicherheit, dass man rausqueren kann) rausqueren und sich die Stelle schenken. Das die Stelle 6a sein soll beruhigt mich, mir wurde sie als 3 verkauft.
kann mir bitte jemand sagen wo denn die Hamsterradstelle ist ? Vermute in der "La familiale" (L3) oder doch in der "La savonnette" (Ausstieg?) ?


Seepferdchen schrieb weiter unten:
Die Hamsterradstelle ist in der Merino/in der Route zum ausstieg nach der Merino.

Die Stelle ist der Ausstieg der Merinos und heißt im alten Führer "La Savonette"
 
Zum Anfang gehen
Seite: « Anfang ‹ Vorherige 1 [2] Nächste › Ende »
Alle Threads